Winterwandertour rund um Bad Griesbach

GPX

PDF

4,85 km lang
Rundweg
Schwierigkeit: leicht
Kondition: sehr leicht
Tolles Panorama
Winterwandern
  • 01:45 h
  • 131 m
  • 131 m
  • 453 m
  • 541 m
  • 88 m
  • 4,85 km
  • Start: Bhf. Bad Griesbach/beim Taglöhner- u. Brennereimusem
  • Ziel: Bhf. Bad Griesbach/beim Taglöhner- u. Brennereimusem
Diese kleine Rundwanderung um den Ort Bad Griesbach bietet mit ihrer abwechslungsreichen Streckenführung und den schönen Aussichten auf den Ort, das Tal und die umliegenden Höhenzüge einen wahren Genuss vor allem im Winter.

Dieser kleine Winterspaziergang rund um Bad Griesbach bietet immer wieder schöne Ausblicke auf den Ort und ist dabei mit seinen leichten An- und Abstiegen für Jedermann geeignet. Dabei ist die Tour mit öffentlichen Verkehrsmitteln perfekt erreichbar, startet sie doch am Bahnhof in Bad Griesbach. Vorbei an gleich drei ausgezeichneten Restaurants bietet sich die Wanderung für eine kleine Runde am Nachmittag und anschließendem Kaffee und Kuchen perfekt an. Die Tour kann bei Bedarf auch abgekürzt werden.

Wegpunkte

Start
Bhf. Bad Griesbach/beim Taglöhner- u. Brennereimusem
Magdalenenfelsen
Picknickplatz

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Wegbeschreibung

Ausgangs- und Zielpunkt dieser Tour ist das Taglöhner- und Brennereimuseum am Bahnhof Bad Griesbach(S). Ab dem Musem laufen wir ca. 100 m der breiten Teerstraße Richtung Döttelbacher Mühle entlang und biegen bei der nächsten  Möglichkeit rechts in einen schmalen, abschüssigen Weg mit Holzbrücke ein. Nach der Brücke wandern wir links weiter, bei der Verkehrsinsel queren wir die Straße und biegen in die Eichbühlstraße  ein. Dort nehmen wir gleich die erste Abzweigung rechts (Standort Döttelbach) in die Breitenbergstraße. Diese gabelt sich nach ca. 350 m, wir halten uns rechts und biegen nach wenigen Metern gleich wieder rechts beim Standort Panoramaweg in den gleichnamigen Weg ein. Begleitet von einer schönen Sicht auf Bad Griesbach wandern wir weiter Richtung Wilde Rench bis zum Hotel Hoferer/Standort Magdalenenfelsen. Von hier aus sehen wir gegenüber der Fahrstraße eine kleine Holzbrücke, die überqueren wir und gehen den Panoramaweg weiter über den Magdalenenfelsen, wobei wir uns nun bis zum Schluss geradeaus halten. Der Panoramaweg endet bei einem kleinen Brunnen, dem Pionierbrunnen (Standort). Von dort aus gehts rechts ca. 300 m der B 28 entlang, in den Ortskern von Bad Griesbach hinein. Wer möchte, der kann nun gerne im Hotel Adlerbad oder Hotel Kimmig einkehren und sich kulinarisch verwöhnen lassen.


Der Rückweg zum Bahnhof führt uns nun hinter dem Hotel Adlerbad über den Standort Adlerbad auf einem Kiesweg weiter, bis wir nach ca. 250 m auf eine Teerstraße (Sonnhalde) stoßen. Die überqueren wir und biegen schräg rechts in einen leicht abschüssig  verlaufenden, breiten Weg ein. Dieser führt uns oberhalb des Firmengebäudes Schwarzwald Sprudel, des Kurhauses Bad Griesbach und der Katholischen Kirche St. Antonius weiter, bis wir gegenüber des Standorts Kimmigseppenhof wieder auf die B 28 treffen. Wir wechseln hier die Straßenseite wandern vorbei am links liegenden Kimmigseppenhof, nehmen den nächsten Abzweig rechts (Kiesweg) und spazieren nun das letzte Stück  entlang der Rench und dem Spielplatz "Kimmigseppenmatt" -  vorbei am Kurparkhotel Faißt  zum Ausgangspunkt, dem Bahnhof Bad Griesbach.


Wer am Ende der Tour eine genüssliche Rast einlegen will, dem bietet sich eine Einkehr in der Döttelbacher Mühle (ca. 120 m vom Bhf. entfernt) an.

Toureigenschaften

  • Einkehrmöglichkeit

  • Familienfreundlich

  • Kulturell interessant

  • Rundweg

Ausrüstung

Festes Schuhwerk.

Anreise & Parken

Durch die Bundesstraße 28 sind sowohl die Rheintalautobahn (A5) als auch die Bodenseeautobahn (A81) rasch zu erreichen.


So erreichen Sie den Bahnhof in Bad Peterstal-Griesbach: 



  • Autobahn A5, Ausfahrt Appenweier, B28 über Oberkirch und Oppenau nach Bad Peterstal-Griesbach, Ortskern von Bad Griesbach, der Bahnhof befindet sich auf der rechten Seite

  • Autobahn A81, Ausfahrt Horb, B28 über Freudenstadt nach Bad Peterstal-Griesbach, Ortskern Bad Peterstal, Ortskern von Bad Griesbach, der Bahnhof befindet sich auf der linken Seite

Parkmöglichkeiten befinden sich direkt am Bahnhof Bad Griesbach.

Von Offenburg (ICE und IC-Halt) bzw. Appenweier erreichen Sie Bad Peterstal-Griesbach im Schwarzwald mit der Ortenau-S-Bahn



  • Ortenau-S-Bahn (OSB): Haltstelle Bahnhof Bad Griesbach

  • Südwestbus: Haltestelle Kurklinik St. Anna


Bei Ankunft mit der Bahn ist ein ca. 60 min Fußmarsch einzulegen.

Weitere Infos / Links

 www.bad-peterstal-griesbach.de


 

Autor:in

Petra Boschert

Organisation

Premiumwanderort Bad Peterstal-Griesbach/Nationalparkregion Schwarzwald

Tipp des Autors

Verwöhnt euch nach der Tour mit einem leckeren Menü in einem der Restaurants in Bad Griesbach. Schwarzwald-Genuss pur. 

Karte

Winterwanderkarte Bad Peterstal-Griesbach, erhältlich bei der Tourist-Information Bad Peterstal oder der Ortsverwaltung Bad Griesbach.
Anfahrt
Winterwandertour rund um Bad Griesbach
77740 Bad Peterstal-Griesbach