Winterwanderung zum Hochplateau Breitenberg

Winterwandern

Das Hochplateau Breitenberg ist Sommer wie Winter ein tolles Ausflugsziel für ausgedehnte Spaziergänge. Winterliche Ruhe ist hier oben garantiert. 

  • Typ Winterwandern
  • Schwierigkeit schwer
  • Dauer 4:00 h
  • Länge 13,4 km
  • Aufstieg 452 m
  • Abstieg 445 m
  • Niedrigster Punkt 507 m
  • Höchster Punkt 740 m

Beschreibung

Start ist am Wanderparkplatz Tanz. Von dort aus führt Sie die Tour über den Hinterbästenbach, vorbei an der Sattelplatzhütte. Wenn Sie wollen, können Sie von hier aus einen kleinen Abstecher zum Straßburgblick machen. Bei klarem Wetter können Sie einen Ausblick bis nach Straßburg genießen. Vom Sattelplatz geht es weiter über den Holderskopf, Holzhau und Holzbühlweg zum Breitenberg. Folgen Sie der blauen Raute. Genießen Sie auf dem Breitenberg die wunderschöne Aussicht, bevor Sie sich wieder auf den Rückweg zum Wanderparkplatz Tanz begeben. Zurück können Sie auch über den Holzbühlweg und den Eichbühl gehen, wo Sie auf das Hotel Döttelbacher Mühle in Bad Griesbach stoßen. Von dort aus können Sie entweder über den Renchtalweg oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Bad Peterstal gelangen. Mit der KONUS-Gästekarte ist die Fahrt mit Bus und Bahn kostenlos.

Start ist am Wanderparkplatz Tanz. Von dort aus führt Sie die Tour über den Hinterbästenbach, Holderskopf, Holzhau und Holzbühlweg zum Breitenberg. Genießen Sie auf dem Breitenberg die wunderschöne Aussicht, bevor Sie sich wieder auf den Rückweg zum Wanderparkplatz Tanz begeben. Auf dem Rückweg folgen Sie vom Breitenberg aus zunächst der gelben Raute in Richtung Holzbühlweg, Eichbühl, Spinnersberg, Nockenmichelhof, Urbansebelweg zum Wendelinsberg. Hier können Sie eine schöne Aussicht genießen, bevor Sie zum letzten Teil der Wanderung in Richtung Wanderparkplatz Tanz (blaue Raute) aufbrechen.

Tipp : Machen Sie doch einen Stopp beim Damwildgehege am Breitenberg. Riesenspaß und gute Laune für Kinder garantiert.

Gutes Schuhwerk erforderlich!

Machen Sie doch einen Stopp beim Damwildgehege am Breitenberg. Riesenspaß und gute Laune für Kinder garantiert. 

Genießen Sie die schöne Winterlandschaft und die Ruhe. Lassen Sie Ihre Seele baumeln. Vom Breitenberg aus können Sie sich an herrlichen Ausblicken erfreuen. Die Strecke ist auch bei Schnee gut begehbar.

Einkehrmöglichkeiten:  Hotel Döttelbacher Mühle (Dienstag Ruhetag)

Durch die Bundesstraße 28 sind sowohl die Rheintalautobahn (A5) als auch die Bodenseeautobahn (A81) rasch zu erreichen.

So erreichen Sie Bad Peterstal-Griesbach:

  • Autobahn A5, Ausfahrt Appenweier, B28 über Oberkirch und Oppenau nach Bad Peterstal-Griesbach, am Ortseingang von Bad Peterstal befindet sich der Bahnhof auf der linken Seite, links abbiegen Richtung Tanz
  • Autobahn A81, Ausfahrt Horb, B28 über Freudenstadt nach Bad Peterstal-Griesbach, am Ortsausgang von Bad Peterstal befindet sich der Bahnhof auf der rechten Seite, am Bahnhof rechts abbiegen Richtung Tanz
Kostenlose Parkmöglichkeiten am Wanderparkplatz Tanz

Von Offenburg (ICE und IC-Halt) bzw. Appenweier erreichen Sie Bad Peterstal-Griesbach mit der Ortenau-S-Bahn.

  • Ortenau-S-Bahn (OSB): Haltestelle Bahnhof Bad Peterstal
  • Südwestbus: Haltestelle Bahnhof Bad Peterstal

Bei Ankunft mit der Bahn ist ein ca. 60 min Fußmarsch einzulegen.

Winterwanderkarte Bad Peterstal-Griesbach, erhältlich in der Touristinfo Bad Peterstal