Erlebnis-Rundweg Obersasbach

Wanderungen

Obstwiesen, Wein + Kultur vereint auf einer bezaubernden Rundtour durch die Ferienregion Sasbachwalden

© Autor: Alexander Trauthwein, Quelle: Tourist-Info Sasbachwalden
  • Typ Wanderungen
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 3:20 h
  • Länge 11,4 km
  • Aufstieg 197 m
  • Abstieg 205 m
  • Niedrigster Punkt 145 m
  • Höchster Punkt 311 m

Beschreibung

Der Erlebnis-Rundweg kann in dreieinhalb Stunden begangen werden und er führt die Wanderer an die schönsten Plätze und besonderen Sehenswürdigkeiten, die der Ferienort zu bieten hat. An den zehn Stationen sind Informationstafeln aufgestellt, die die jeweiligen Besonderheit beschreiben. Ausgangs- und Endpunkt des markierten Erlebnis-Rundweges ist der Kirchplatz Obersasbach. Von dort geht es zur 200 Jahre alten Linde, wo man den schönsten Blick auf den malerischen Ort Obersasbach mit der Kirche "St. Konrad" im Mittelpunlt hat. Weiter geht es in Richtung Illenauer Friedhof, der sich auf Obersasbacher Gemarkung befindet und 1859 von der Heil- und Pflegeanstalt Illenau angelegt wurde. Im weiteren Verlauf  führt der Weg zur Heimschule Lender, zum Turenne-Denkmal, zum Kloster Erlenbad und zum Schloss Aubach, von wo aus der Wanderer über die Metzenhalde den Aussichtsplatz hoch über Obersasbach mit Blick über die ganze Gemarkung bis nachStraßburg und zu den Vogesen erreicht. Weiter geht es zu "Alde Gott" Bildstöckel und mitten durch die Weinberge in Richtung Vogelsberg und zurück zur Kirche.
festes Schuhewerk

Von Sasbachwalden kommend folgen Sie der L86 bis Ortsteil Sandweg. Dort biegen sie dann nach rechts in die Sasbachwaldener Straße ab. Dieser folgen sie dann bis sie nach einem kleinem Anstieg direkt auf den Einkaufsladen " Blums " zufahren. Davor biegen sie rechts ab und folgen dieser Straße bis auf der rechten Seite   die Obersasbacher Kirche zu entdecken ist. 

Straßenrand und Kirchplatz Obersasbach