Kunstausstellung mit Bildern der Malerin Eva Hieber im Gernsbacher Rathaus

Informationen

Vernissage am Samstag, 26. Juni um 11.00 Uhr

Am Samstag, 26. Juni eröffnet im Gernsbacher Rathaus die233. Kunstausstellung mit Bildern der Künstlerin Eva Hieber.

Die Künstlerin Eva Hieber war nach einem Studium im BereichGrafik-Design und einem Bühnenbildstudium an verschiedenen Theatern als Bühnen-und Kostümbildnerin engagiert. Es folgte eine berufliche Fortbildung im BereichMultimedia mit Anstellungen in verschiedenen Agenturen im BereichInternet-Design. Seit 2003 ist sie freiberuflich tätig als Malerin,Bühnenbildnerin, Kostümbildnerin, Grafikerin, Mosaikgestalterin. Nach ihrerersten Reise nach Brasilien 1978 hatte sie zunächst in Naivem Stil gemalt undseitdem ihren Malstil weiterentwickelt. Auf Rundreisen durch Brasilien hat sieMomente in Skizzen und mit Fotos festgehalten und später auf die Leinwandgebracht. Es sind Eindrücke, die jenseits des touristischen Mainstream sind unddie Einblicke in ein anderes Brasilien geben. Ebenso hat sie alte Fotos alsVorlage für sepiafarbene Acrylbilder genommen, den Stil dieser Bilder könnteman als eine Art Fotorealismus bezeichnen.

Bürgermeister Julian Christ eröffnet die Ausstellung amSamstag, 26. Juni 2021 um 11 Uhr. Nach der Begrüßung führt die Künstlerinselbst  in die Ausstellung ein. Für die musikalische Umrahmung sorgenWerner Roth und Ulrike Merz (Violine) von der Musikschule Murgtal.

Die Ausstellung ist danach bis zum 01. September 2021 imRathaus zu sehen, Besucher werden gebeten, sich vor Besuch der Ausstellung überdie aktuell geltenden Corona-Regelungen zu informieren.

Bei der Vernissage am 26. Juni ist die Teilnehmerzahlbegrenzt.

Eine Anmeldung bei der Tourist-Info unter 07224 644 44 oder touristinfo@gernsbach.de isterforderlich.

Während der Veranstaltung gilt eine Maskenpflicht, außerdemwerden Besucher gebeten, Abstände einzuhalten. Um an der Veranstaltungteilzunehmen, ist ein Nachweis Getestet/Geimpft/Genesen erforderlich. 

Zur Vernissage am Samstag, 26.06., ist der Eintritt nur über den Haupteingang (nur mit Anmeldung).
Ab Montag, 28.06. kann die Ausstellung über den barrierefreien Eingang der Touristinfo besucht werden (Maskenpflicht und Kontaktdatenerfassung).

Mehr anzeigen »

https://www.gernsbach.de

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.