Wir brennen für den Naturschutz

PDF

Brauchtum/Kultur

Vortrag und Film

Feuergeschichte und Feuerökologie im Schwarzwald

In der Natur- und Kulturgeschichte des Schwarzwalds spielten Vegetationsbrände immer wieder eine Rolle. Dabei waren es in den letzten 1000 Jahren vor allem von Menschen entfachte Vegetationsbrände, die das Bild des Schwarzwaldes mitprägten. Vermutlich nutzte der Mensch bereits in der Steinzeit, lange vor seiner Sesshaftwerdung, Feuer, um Landschaft gezielt zu formen. In dem Vortrag wird die Feuergeschichte Mitteleuropas und vor allem des Schwarzwalds beleuchtet. Auch mögliche Konsequenzen für ein modernes Naturschutz- und Landschaftsmanagement werden thematisiert und aktuelle Projekte zu kontrollierten Feuereinsatz im Schwarzwald und am Kaiserstuhl vorgestellt.

Referent: Hans Page, Diplom-Forstwirt, Geschäftsführer des Landschaftserhaltungsverbands Landkreis Emmendingen e. V.                

Gut zu wissen

Preisinformationen

5,- € pro Person

Terminübersicht

Samstag, den 20.04.2024

18:00 - 19:30 Uhr

Nationalparkzentrum Ruhestein

Ruhestein 1
72270 Baiersbronn

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.