Anspruchsvolle Touren

Wer es lieber etwas anspruchsvoller mag, der findet in der Nationalparkregion Schwarzwald genügend Touren, die dem Wanderer einiges abfordern.

67 Touren

"Auf der Fährte des Rothirsches" - 3. Etappe Schwarzenberg-Hinterlangenbach

Themenwege | schwer

3. Etappe unserer Wandern-ohne-Gepäck-Tour vom Hotel Sackmann zum Schurmsee hoch über Schönmünzach und weiter zum Hotel Forsthaus Auerhahn in Hinterlangenbach.

 17,3 km  6:00 h  760 m  530 m
Details

Auf dem Renchtalsteig zur Renchtalhütte und zum Buchkopfturm

Wanderungen | schwer

Aussichtsreiche Tagestour über prämierte Wege zum neuen Buchkopfturm mit Einkehrmöglichkeit in der Renchtalhütte und an der Zuflucht.

 17 km  6:00 h  374 m  374 m
Details

Auf der Fährte des Rothirsches - 1. Etappe Freudenstadt - Besenfeld - Variante 1 a

Themenwege | schwer

1. Etappe unserer Wandern-ohne-Gepäck-Pauschale: die anspruchsvollere Variante vom Hotel Langenwaldsee über den Freudenstädter Marktplatz über Klosterreichenbach mit herrlichen Ausblicken nach Seewald-Besenfeld zum Hotel Oberwiesenhof.

 23,7 km  7:00 h  459 m  342 m
Details

Baiersbronner Himmelsweg: Holzmacher-Tour

Wanderungen | schwer

Eindrucksvolle Wanderung vom Tonbachtal über alte Holzmacherpfade. Mit zu den Höhepunkten zählt der grandiose Huzenbacher Seeblick im Nationalparkgebiet, der Genussplatz am Oberen Zinken in traumhafter Aussichtslage und der sagenumwobenen Priorstein.

 18,2 km  5:30 h  589 m  589 m
Details

Baiersbronner Himmelsweg: 2-Seen-Tour

Wanderungen | schwer

Abwechslungsreiche Wanderung zum romantisch gelegenen Sankenbachsee mit einem fast alpinen Anstieg entlang des Sankenbach Wasserfalls zum Ellbachsee und vorbei am Holzweg wieder zurück nach Baiersbronn.

 19,8 km  6:00 h  578 m  578 m
Details

Baiersbronner Himmelsweg: Bannwald-Tour

Wanderungen | schwer

Kontrastreiche Rundwanderung im Nationalpark Schwarzwald auf die Hochmoorebene zum Wildseeblick und Eutinggrab mit grandiosen Ausblicken entlang des Westweges in die Rheinebene und Vogesen.

 13,2 km  4:00 h  454 m  454 m
Details

Baiersbronner Himmelsweg: Eiszeit-Tour

Wanderungen | schwer

Kontrastreiche Zwei-Täler-Tour zum sagenumwobenen Huzenbacher See im Nationalpark. Der Seeblick und der Rückweg durch das Dobelbachtal mit Wasserfall und riesigen Holländer-Tannen macht die Wanderung zu einem echten Highlight.

 12,7 km  4:00 h  558 m  558 m
Details

Baiersbronner Himmelsweg: Genießer-Tour

Wanderungen | schwer

Abwechslungsreiche Wanderung zum Buhlbachsee. Mit steilem Anstieg zur ehemaligen württembergisch-badischen Grenzstation Zuflucht. Die Westweg-Passage im Nationalpark und der sanfte Abstieg durch das Ilgenbachtal zurück nach Obertal runden diese Genießer-Tour inmitten der idyllischen Natur ab.

 

 17,5 km  5:30 h  492 m  492 m
Details

Baiersbronner Himmelsweg: Höhen-Tour

Wanderungen | schwer

Die Königsetappe der Baiersbronner Himmelswege, die mit anspruchsvollen Höhenmetern auf den Hauptkamm des Nordschwarzwaldes in den Nationalpark Schwarzwald führt, belohnt entlang des Westwegs mit Blicken in die Rheinebene und die Schweizer Alpen.

 21,7 km  6:30 h  553 m  553 m
Details

Baiersbronner Himmelsweg: Naturgewalten-Tour

Wanderungen | schwer

Die Naturgewalten-Tour ist eine Rundwanderung durch das Bösellbachtal und das Gutellbachtal und an den Ellbachsee in Mitteltal. Eindrucksvoll wird entlang der Wegstrecke die urgewaltige Kraft von Sturm und Hochwasser verdeutlicht. Entlang der beiden Flussläufe, mit einer Menge Möglichkeiten sich auch an heißen Sommertagen mit Wasser abzukühlen.

 

 15,7 km  4:30 h  443 m  443 m
Details

Durbach - Rund ums Durbachtal

Wanderungen | schwer

 23,8 km  7:22 h  726 m  726 m
Details

Freudenstadt - Sankenbach-Wasserfall / See - Baiersbronn

Wanderungen | schwer

 13,8 km  3:55 h  285 m  461 m
Details

Freudenstadt: Berg und Tal

Wanderungen | schwer

Dieser Rundweg führt zunächst durch Friedrichstal hinauf zur Wasenhütte mit wunderbarem Blick auf Freudenstadt und über den Finkenberg ins romantische Christophstal mit Bärenschlössle und Wildgehege.

 15,7 km  4:45 h  391 m  391 m
Details

Freudenstadt: Geschichtsträchtige Wappensteine & idyllische Karseen

Wanderungen | schwer

Diese ausgedehnte Rundtour führt auf dem Mittelweg nach Zwieselberg und von dort über den Grenzweg entlang der alten badisch-württembergischen Grenze zum Kniebis. Der Rückweg verläuft oberhalb von zwei malerischen Karseen nach Freudenstadt. Ab Kniebis-Skistadion bietet sich die Möglichkeit die Tour zu verkürzen (Rückfahrt mit dem Bus nach Freudenstadt).

 30,7 km  10:00 h  514 m  528 m
Details

Freudenstadt: Zum Sankenbach-Wasserfall und zur Glasmännlehütte

Wanderungen | schwer

Ausgedehnte Rundwanderung zum Sankenbach-Wasserfall, Sankenbachsee, zur Glasmännlehütte auf dem Stöckerkopf und über Friedrichstal zurück nach Freudenstadt.

Abkürzungsmöglichkeiten:  Rückfahrt mit Bus oder Bahn ab Baiersbronn (ohne/mit Glasmännlehütte ca. 14/16 km) oder ab Friedrichstal (16 km).

 20,3 km  6:13 h  547 m  547 m
Details

Genießerpfad - Baiersbronner Sankenbachsteig

Genießerpfade | schwer

Der Genießerpfad Baiersbronner Sankenbachsteig bietet abwechslungsreiche Erlebnisse wie den Sankenbachsee, die Sankenbacher Wasserfälle, naturbelassene Pfade und eine urige Einkehr in der Glasmännlehütte auf 777 Metern Höhe.

 

 13,6 km  3:45 h  482 m  482 m
Details

Genießerpfad - Baiersbronner Tonbachsteig

Genießerpfade | schwer

Alte Holzmacherpfade führen zu 70% durch den Nationalpark Nordschwarzwald mit grandiosen Aussichtsplätzen am Genussplatz Oberer Zinken und Huzenbacher Seeblick. Die Einkehr in der Blockhütte Traube Tonbach bietet neben Kulinarik ein gemütliches Ambiente.

Bitte beachten Sie die Öffnungzeiten der Blockhütte: Aktuelle Öffnungszeiten

 

 

 14,4 km  4:21 h  472 m  472 m
Details

Heilklima Rundwanderweg 5

Wanderungen | schwer

Obertal-Buhlbach gehört zu den 15 Heilklimatischen Kurorten Deutschlands, die mit dem Prädikat "Premium Class" ausgezeichnet sind. Der Ort bietet mit seinem Terrainkurwegenetz die idealen Vorrausetzungen für gesundes Wandern.

 7 km  3:00 h  431 m  428 m
Details

Heilklima-Wanderung 4

Wanderungen | schwer

Heilklima-Wandern in Sasbachwalden!

 12,1 km  3:42 h  458 m  458 m
Details

Heilklima-Wanderung 6

Wanderungen | schwer

Heilklima-Wandern in Sasbachwalden.

 6,8 km  2:14 h  346 m  346 m
Details

Hiking Trail Renchtalsteig

Fernwanderwege | schwer

 96,9 km  38:21 h  3528 m  3431 m
Details

Kniebis: Über den Höhenweg zum Glaswaldsee und zurück

Wanderungen | schwer

Die Tour ist ein Highlight. Über den Höhenweg geht es entlang des Westweges zum romantischen Glaswaldsee. Dieser lädt zur Rast ein. Über die Grüne Sitzbank geht es ins Wolftal. Der Aufstieg führt entlang des Eichelbachs zum Kniebis.

 20,7 km  6:30 h  540 m  540 m
Details

Lautenbach - Höhenwanderung zum Sohlberg

Wanderungen | schwer

Die Wanderung führt zuerst zum Husarendenkmal Schwalbenstein. Von dort geht es weiter entlang des Zugangsweges zum Westweg bis zum Sohlberg. Nach einem Abstieg nach Lautenbach kann man die Wallfahrtskirche "Maria Krönung" besichtigen.

 18,3 km  5:43 h  551 m  548 m
Details

Lautenbach - Moosturmwanderung

Wanderungen | schwer

Diese Wanderung beginnt in Lautenbach an der Neuensteinhalle. Vorbei an der Ruine Neuenstein folgt ein Aufstieg zum Moosturm und dem Grimmelshausendenkmal. Von hier aus haben Sie einen einzigartigen Ausblick in die Rheinebene und bei gutem Wetter über den Schwarzwald bis zu den ersten Alpengipfeln. Der Abstieg erfolgt über den Kandelweg und den Ortsteil Hesselbach zurück nach Lautenbach.

 27 km  9:37 h  823 m  823 m
Details

Lautenbacher Hexensteig

Wanderungen | schwer

Die Rundwanderung führt Sie auf den Höhenkamm von Lautenbach. Über historische Wege wie dem Allerheiligensteig und neu angelegten Pfaden geht es durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit herrlichen Aussichtspunkten. Ein wahres Schmuckstück ist das Hexenhäuschen auf dem Sohlberg.

 15,5 km  5:27 h  559 m  559 m
Details

Lautenbacher Vesperwanderung

Wanderungen | schwer

Die Vesperwanderung führt Sie entlang des zukünftigen Lautenbacher Hexensteiges.

Die Wanderung führt uns von Lautenbach über den Sohlberg – Spitzenberg – Hohenfelsen nach Lautenbach zurück.

 15,5 km  5:12 h  559 m  559 m
Details

Maisacher Turmsteig

Qualitätswege | schwer

Der Maisacher Turmsteig führt auf 14 Kilometern über das Maisacher Grat hinauf zum Buchkopfturm Maisach. Er bietet herrliche Ausblicke, schmale Pfade und anspruchsvolle Wegstücke. Unterwegs gibt es auch eine urige Einkehrmöglichkeit.

 

 13,9 km  5:30 h  656 m  656 m
Details

Mittelweg Etappe 2

Wanderungen | schwer

 30,3 km  9:00 h  613 m  276 m
Details

Moosturm-Rundweg mit Kornebene

Wanderungen | schwer

 15,2 km  4:54 h  665 m  665 m
Details

Oppenau - Allerheiligen - Oppenau

Wanderungen | schwer

Wanderung durch das Lierbachtal bis zu den Allerheiligen Wasserfällen, zu der Klosterruine Allerheiligen und über den Bergrücken zurück zum Ausgangspunkt.

 23,1 km  7:29 h  662 m  662 m
Details

Oppenau - Maisacher Grat und Lierbachtal

Wanderungen | schwer

Anspruchsvolle Wanderung mit einigen Anstiegen, die durch tolle Ausblicke belohnt werden.

 12 km  5:00 h  435 m  435 m
Details

Oppenauer Nationalparkrunde

Wanderungen | schwer

Eine Spur Wilder: Diese Wanderung führt Sie durch den Nationalpark. Über schmale Pfade gelangen Sie durch Wälder hinauf auf die Grindenlandschaft im Nationalpark Schwarzwald.

 18,3 km  6:00 h  579 m  580 m
Details

Ottenhöfen im Schwarzwald - Auf den Spuren der Mönche von Allerheiligen

Wanderungen | schwer

Panorama-Rundweg - Melkereikopf - Allerheiligen

Historischer Boden und herrliche Ausblicke zeichnen diesen Rundweg aus. Während man von der Blöchereck zum Karlsruher Grat blickt, hat man unterhalb des Melkereikopfes eine herrliche Aussicht ins Achertal und bis in den Südschwarzwald.

 11,7 km  3:50 h  526 m  525 m
Details

Ottenhöfen im Schwarzwald - Felsenweg (OFFIZIELLE TOUR)

Wanderungen | schwer

Der Felsenweg verbindet als Rundwanderweg die zahlreichen, geologisch sehr interessanten Felsgruppen und Schrofen des Wald- und Wandergebietes im Westen Ottenhöfens. „Grenzüberschreitend" erwandert man mit Ottenhöfen, Furschenbach, Waldulm und Kappelrodeck insgesamt vier verschiedene Achertäler Gemarkungen.

 15,9 km  4:35 h  572 m  587 m
Details

Ottenhöfen im Schwarzwald - Genießerpfad Karlsruher Grat (OFFIZIELLE TOUR)

Wanderungen | schwer

Abwechslungsreiche Rundwanderung durch die Edelfrauengrab-Wasserfälle und über das Karlsruher Grat mit schönen Ausblicken ins Achertal und die Rheinebene.

 13,7 km  4:45 h  712 m  663 m
Details

Ottenhöfen im Schwarzwald - Mark-Twain-Allerheiligen-Rundweg inkl. Sagenrundweg

Wanderungen | schwer

Auf diesem Weg befindet man sich auf den Spuren des amerikanischen Schriftstellers Mark Twain, der diese Strecke 1878 erwanderte. Hauptziele dieses Weges sind die ehem. Prämonstratenerabtei Allerheiligen und die beeindruckende Allerheiligen-Wasserfälle.

 18,5 km  6:22 h  676 m  653 m
Details

Premiumweg Murgleiter - Etappe 4

Premiumwege | schwer

Mit einer Gesamtlänge von 110 km in fünf Tagesetappen aufgeteilt,  führt die  Murgleiter vom Unimog-Museum in Gaggenau über die Papiermacherstadt Gernsbach, durch die historischen Fachwerkorte Weisenbach und Forbach bis nach Baiersbronn hinauf zum 1.055 m hohen Schliffkopf. Wer möchte kann den Premiumweg auch in entgegengesetzter Richtung laufen, denn er ist in beide Richtungen mit der Murgleiter-Raute ausgeschildert. Das Besondere an der Murgleiter ist, dass sie mal rechts, mal links des Flussen verläuft und mit vielen Zuwegen mit der S-Bahn verbunden ist. So können Wanderer die einzelnen Etappen individuell und flexibel gestalten – das Auto kann getrost zu Hause bleiben.

Die 5 Etappen der Murgleiter 

 • Gaggenau – Gernsbach; 23,0 km, schwer

 • Gernsbach – Forbach; 24,2 km, schwer

 • Forbach – Schönmünzach; 17,4 km, schwer

 • Schönmünzach – Baiersbronn; 23,4 km, schwer

 • Baiersbronn – Schliffkopf; 21,5 km, schwer

 23,4 km  7:30 h  920 m  765 m
Details

Premiumweg Murgleiter - Etappe 5

Premiumwege | schwer

Von Baiersbronn zum Murgursprung führt die Murgleiter zunächst vorbei am Rinkenturm, mit herrlichen Aussichten auf Baiersbronn.

Auf zum Teil schmalen Waldpfaden schlängelt sich die Murgleiter durch die kleinen Seitentäler des oberen Murgtals bis ins Buhlbachtal. Vorbei am Kulturpark Glashütte Buhlbach beginnt der Anstieg zur Quelle der Murg, die nur wenige hundert Meter unterhalb des Schliffkopfgipfels entspringt. Der Schliffkopfgipfel bietet mit seiner grandioser Rundumsicht eine krönenden Abschluss  der Murgleiter.

 

 

 

 

 21,5 km  5:30 h  880 m  447 m
Details

Renchtalsteig Etappe 1

Fernwanderwege | schwer

Die erste Etappe des Renchtalsteiges führt Sie von Oberkirch über das Schloß Staufenberg, an tollen Weinbergen vorbei zum Mooskopf mit dem Moosturm. Von dort haben Sie einen sagenhaften Ausblick über das Renchtal, die Rheinebene, das Kinzigtal, die Vogesen und an klaren Tagen sehen Sie bis zu den Alpen. Weiter geht es vorbei an der Kalikutt über den Lehwaldbrunnen nach Oppenau zu den Hugenhöfen.

 22,9 km  7:30 h  799 m  708 m
Details

Renchtalsteig Etappe 3

Fernwanderwege | schwer

Niveauvolle Wanderung im hinteren Renchtal,vorbei an Natursehenswürdigkeiten wie dem Galswaldsee, Rappenschliff, Teufelskanzel und vielen Aussichtspunkten entlang der Strecke.

 19,7 km  6:30 h  919 m  351 m
Details

Renchtalsteig Etappe 4

Fernwanderwege | schwer

Über die Höhen des Schwarzwaldwaldes geht es vorbei an der Renchquelle, der Zuflucht, dem neuen Buchkopfturm, dem Schliffkopf und weiter zu der imposanten Klosterruine Allerheiligen und den dazugehörigen Wasserfällen.

 23,1 km  7:30 h  465 m  924 m
Details

Sagenhafter Schwarzenbruch

Wanderungen | schwer

Eine aussichstreiche Panoramarunde auf dem Hochplateau des Schwarzenbruch im Wolftal. Informationstafeln informieren über die charktersitische Landschaft. 

 

 15 km  4:50 h  600 m  461 m
Details

Sasbachwalden - Saschwaller Steig

Wanderungen | schwer

Wegbeschaffenheit:
Waldwege,Pfade, Weinbergwege

Sehenswürdigkeiten:
Gaishöll-Wasserfälle, Burgruine Hohenrode, Hornisgrindetürme, Grindenpfad

Einkehrmöglichkeiten:
Gasthof Hohenrode, Gasthaus Bischenberg, Berghof Grüner Baum, Ski- und Wanderheim Ochsenstall, Zur großen Tanne, Hochkopfstübl

Höhenprofil:
Ausgangspunkt: 200 m
Endpunkt: 928 m
Höchster Punkt: 1164 m


Inmitten herrlichen Reblandschaften lädt am sonnigen Westhang des Schwarzwaldes die Ferienregion Sasbachwalden Sie zu Spaziergängen oder ausgedehnten Wanderungen ein. Ein hervorragend ausgebautes Netz mit über 600 km ausgeschilderten Wanderwegen auf rund 1.000 m Höhenunterschied möchte erkundet und erlebt werden. Dabei können Sie wunderschöne Aussichten ins Rheintal mit Blick bis Straßburg und in die Vogesen genießen.

Prädikate: Kneipp- und Heilklimatischer Kurort, familienfreundlicher Ferienort, Goldmedaille im Bundeswettbewerb zur schönsten Gemeinde Deutschlands
Überregionale Wanderwege, u.a. Westweg, Ortenauer Weinpfad.

 17,4 km  7:00 h  1153 m  424 m
Details

Sasbachwaldener Steig

Wanderungen | schwer

 17,2 km  6:35 h  1176 m  416 m
Details

Schwarzwälder Wandersinfonie: Der Himmelssteig in Bad Peterstal-Griesbach - eine Tour für "Höhenverliebte"

Premiumwege | schwer

Anspruchsvoll, aussichtsreich und genussvoll – diese Eigenschaften prägen den rund 11 Kilometer langen Himmelssteig. Auf dem Weg findet ein Wechselspiel zwischen Moos-, Gras, und Wurzelwegen durch und an dichten Tannen- und Mischwälder vorbei, statt.

 10,6 km  4:30 h  533 m  533 m
Details

Schwarzwälder Wandersinfonie: Der Schwarzwaldsteig in Bad Peterstal-Griesbach - eine Tour für "Weitblicker"

Premiumwege | schwer

Der Schwarzwaldsteig ist eine schöne Möglichkeit, den Alltagsstress zurückzulassen und in die abwechslungsreiche Natur einzutauchen. Der Genießerpfad ist geprägt durch abwechslungsreiche Wegeverläufe mit eindrucksvollen Ausblicken und Fernsichten entlang der Höhen des Schwarzwaldes.

 10,9 km  5:00 h  489 m  489 m
Details

Schwarzwälder Wandersinfonie: Der Wiesensteig in Bad Peterstal-Griesbach - eine Tour für "Genusssucher"

Premiumwege | schwer

Rund um das Tal der „Wilden Rench“ schlängelt sich der Premiumwanderweg Wiesensteig entlang der Griesbacher Wiesen und Talhänge. Auf ca. 13,5 Kilometern Länge prägen wunderschöne Landschaftsformationen, Bergwiesen, Wald und Wasser den Rundweg. 

 13,4 km  5:30 h  541 m  541 m
Details

Seebach "Steinreiche" Berg-Erlebnistour

Wanderungen | schwer

Anspruchsvolle Wanderung über den Hohfelsen.

 8,6 km  2:30 h  396 m  396 m
Details

Seebach - Seebacher Bergtour

Wanderungen | schwer

Auf dieser schweren Tour gibt es einige Höhenmeter zu überwinden. Die Wanderer werden immer wieder mit herrlichen Ausblicken belohnt.

 13,3 km  3:30 h  695 m  702 m
Details

Seebach - Wanderung über den Karlsruher Grat

Wanderungen | schwer

Anspruchsvolle Rundwanderung über den Klettersteig Karlsruher Grat

 10,7 km  2:45 h  597 m  590 m
Details

Seensteig

Fernwanderwege | schwer

 

Zertifizierter Qualitätsweg mit fünf Tagesetappen zwischen 12,4 km und 21 km Streckenlänge

Gesamtstreckenlänge 91 km

Gesamtstreckenlänge Wegverlauf Westweg 87,7 km

Bitte beachten: neues Logo / Ausschilderung seit Mitte September 2018 (Raute mit Landschaft und geschwungenem "S")

 90,3 km  26:59 h  2617 m  2630 m
Details

Seensteig - Etappe 3: Einsamkeit und Touristenrummel Variante "Kaisersteigle"

Qualitätswege | schwer

 Das  Highlight des Baiersbronner Wanderhimmels. Auf dem Seensteig können Sie in fünf Tagen die gesamte Gemarkung Baiersbronns umwandern und entdecken dabei unvergleichliche Landschaften und spannende Streckenabschnitte. Er wurde vom Deutschen Wanderinstitut zu einem der schönsten Wanderwege gewählt. Rund um Baiersbronn, zu Karseen und Gipfeln, entlang der Gemeindegrenze verläuft der Seensteig auf insgesamt ca. 90 Kilometer.

 Etappe 3:  Vom Schliffkopf zum Mummelsee Variante "Kaisersteigle"

 14,8 km  4:23 h  408 m  382 m
Details

Seensteig - Etappe 1: Auftakt nach Maß

Qualitätswege | schwer

Das  Highlight des Baiersbronner Wanderhimmels. Auf dem Seensteig können Sie in fünf Tagen die gesamte Gemarkung Baiersbronns umwandern und entdecken dabei unvergleichliche Landschaften und spannende Streckenabschnitte. Er wurde vom Deutschen Wanderinstitut zu einem der schönsten Wanderwege gewählt. Rund um Baiersbronn, zu Karseen und Gipfeln, entlang der Gemeindegrenze verläuft der Seensteig auf insgesamt ca. 90 Kilometer.

Etappe 1: Von Baiersbronn bis Mitteltal

Bitte beachten: neues Logo / Ausschilderung seit Mitte September 2018 ('Raute mit Landschaft und geschwungenem "S")

 

 

 14,3 km  4:00 h  388 m  367 m
Details

Seensteig - Etappe 2: Baummikado und Vogesenpanorama

Qualitätswege | schwer

Das  Highlight des Baiersbronner Wanderhimmels. Auf dem Seensteig können Sie in fünf Tagen die gesamte Gemarkung Baiersbronns umwandern und entdecken dabei unvergleichliche Landschaften und spannende Streckenabschnitte. Er wurde vom Deutschen Wanderinstitut zu einem der schönsten Wanderwege gewählt. Rund um Baiersbronn, zu Karseen und Gipfeln, entlang der Gemeindegrenze verläuft der Seensteig auf insgesamt ca. 90 Kilometer.

Etappe 2: Von Mitteltal zum Schliffkopf

Bitte beachten: neues Logo / Ausschilderung seit Mitte September 2018 ('Raute mit Landschaft und geschwungenem "S")

 

 18,7 km  4:35 h  754 m  302 m
Details

Seensteig - Etappe 5: Die Krönung zum Schluss

Qualitätswege | schwer

Das  Highlight des Baiersbronner Wanderhimmels. Auf dem Seensteig können Sie in fünf Tagen die gesamte Gemarkung Baiersbronns umwandern und entdecken dabei unvergleichliche Landschaften und spannende Streckenabschnitte. Er wurde vom Deutschen Wanderinstitut zu einem der schönsten Wanderwege gewählt. Rund um Baiersbronn, zu Karseen und Gipfeln, entlang der Gemeindegrenze verläuft der Seensteig auf insgesamt ca. 90 Kilometer.

Etappe 5: Von Schönmünzach nach Baiersbronn

Bitte beachten: neues Logo / Ausschilderung seit Mitte September 2018 ('Raute mit Landschaft und geschwungenem "S")

 20,6 km  6:34 h  630 m  557 m
Details

Vom Kniebis zur Renchtalhütte und zurück

Wanderungen | schwer

Die Tour führt über die Höhe der Schwarzwaldhochtraße zur Renchtalhütte. Sie bietet schöne Ausblicke hinab ins Rheintal und Rhenchtal.

 18 km  5:32 h  542 m  540 m
Details

Waldachtaler Heimatweg, Abschnitt 1

Wanderungen | schwer

Aussichtsreiche Wanderung um Waldachtal

 16,9 km  4:45 h  267 m  264 m
Details

Wandern auf Bergeshöhen

Wanderungen | schwer

 16,6 km  5:50 h  744 m  740 m
Details

Wanderung zum Genussplatz am Oberer Zinken Tonbach

Themenwege | schwer

Der Genussplatz befindet sich  in einer besonders exponierten Lage mit traumhaftem Ausblick auf das Tonbachtal und auf Baiersbronn.

 10,5 km  3:30 h  308 m  327 m
Details

Wanderung zum Genussplatz an der Walterhütte Obertal

Themenwege | schwer

Auf dem Burgkopf gelegen zwischen Mitteltal und Obertal liegt der Genussplatz bei der Walterhütte, hier haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf das Murgtal und die Ruine Tannenfels.

 7,3 km  3:00 h  254 m  254 m
Details

Wanderung zum sagenumwobenen Glaswaldsee

Wanderungen | schwer

 19,6 km  4:00 h  1298 m  981 m
Details

Westweg - Ostvariante

Fernwanderwege | schwer

Der Westweg führt uns von Pforzheim nach Basel. Auf der hier beschriebenen Ost-Variante führt der Weg über das Herzogenhorn und den Hotzenwald bis hinunter an den Hochrhein.

 288,2 km  88:00 h  7904 m  7885 m
Details

Westweg - Westvariante

Fernwanderwege | schwer

Der Westweg führt uns von Pforzheim nach Basel. Auf der hier beschriebenen West-Variante überqueren wir dabei den höchsten Berg aller deutschen Mittelgebirge, den Feldberg.

 290,8 km  86:17 h  7889 m  7854 m
Details

Westweg Etappe 5

Wanderungen | schwer

Wald, Wald, Wald. Von der Alexanderschanze bis zum Harkhof erstreckt sich ein einsamer bewaldeter Bergrücken. Die Wunden des Orkans Lothar sorgen für Aussichtspunkte. Einige hübsche Perlen liegen am Weg, wie zum Beispiel der Glaswaldsee, eines der "blauen Augen" des Nordschwarzwaldes. Steile Karwände verleihen dem See etwas Mythisches. Und unweit davon liegt der Klagstein, auf dem sich angeblich unerklärliche Vertiefungen befinden.

 16,8 km  4:30 h  200 m  469 m
Details

Westweg-Etappe 02: Dobel - Forbach

Qualitätswege | schwer

Die zweite Etappe zeigt an einem Tag die typischen Landschaften des Nordschwarzwaldes: rauschende Nadelwälder, großartige Aussichten, moorige Bergkuppen und tief eingeschnittene Flusstäler. Der bedächtige Anstieg von Dobel zum Kaltenbronn ist garniert mit zahlreichen Aussichten, die meistens der Wucht des Orkans Lothar (Weihnachten 1999) zu verdanken sind. Über steile, felsige Pfade steigt der Weg vorbei am Latschigfelsen hinab in das wilde Murgtal nach Forbach

 26,5 km  7:30 h  511 m  907 m
Details

Westweg-Etappe 04: Unterstmatt - Alexanderschanze

Qualitätswege | schwer

Die Etappe über den Grindenschwarzwald führt über die höchsten Gipfel des Nordschwarzwaldes. Auf einer Höhe von über 1.000 Meter folgt der Wanderer im steten Auf und Ab dem Hauptkamm des Nordschwarzwalds. Die einzigartige Grindenlandschaft sowie überwältigende Ausblicke ins fast 1.000 Meter tiefer liegende Rheintal machen diese Etappe zu einem der Höhepunkte des Westwegs.

 28 km  8:30 h  735 m  685 m
Details

Wolftal - Wandern ohne Gepäck (3 Tage)

Wanderungen | schwer

Gemeinsam geht es auf eine Drei-Tages-Wanderung durch das schöne Wolftal. Genießen Sie, beim Wandern ohne Gepäck, die pure Natur und die weiten Aussichten des Schwarzwaldes.

 43,7 km  24:00 h  2100 m  2100 m
Details